Inspirierter Bund

In meinem Video spreche ich vom „Inspirierten Bund“. Ich phantasiere im Winterwald, auf einem Spaziergang, und entwickle Visionen. Ein inspirierter Bund wäre eine begeisterte Gruppe von Menschen, die gleichzeitig fröhlich und zuverlässig sind. Dazu hätte ich Lust. Weiter unten sage ich noch ein paar Worte zum Bunten Feld…

Ich habe das Glück, sehr viele gute Bekannte und Freunde zu haben. 

Die Gewachsene Beziehung, die abgenützte Beziehung und die spontane Beziehung.

Eine gewachsene Beziehung besteht seit mehreren Jahren. Sie hat sich bewährt, aber auch immer wieder erneuert. Wir glauben, dass wir uns gegenseitig kennen, und sind dann doch immer wieder überrascht. Wir haben Dinge zusammen erlebt oder organisiert; wir haben musiziert, philosophiert oder uns gegenseitig über unser Leben berichtet.

Die abgenützte Beziehung besteht ebenfalls seit mehreren Jahren, aber sie hat sich aus irgendeinem Grund abgenützt. Es gibt kaum mehr Kommunikation oder Inspiration. Man hat sich nicht viel zu sagen, obwohl man vielleicht sehr ähnliche philosophische oder spirituelle Grundlagen hat. Sie hat aber vielleicht dennoch Potenzial!

Die spontane Beziehung kann sehr schnell entstehen; wir spüren sofort, dass da eine gemeinsame Chemie vorhanden ist, wir haben es gut zusammen, und wir können damit spielen. 

Bin gespannt, ob der „Inspirierte Bund“ zustande kommt – und wer sich da versammelt!

Gerade hab ich eine Nachricht aus dem Netz bekommen, dass acht Menschen die ideale Zahl für eine inspirierte Gruppe sind. Vielleicht stimmt’s ja?

….

Tja, unser schönes Buntes Feld ist ein bisschen ein Kuddelmuddel, vor allem in den Messenger-Gruppen. Es gibt weiterhin die WhatsApp-Gruppe, aber es gibt auch neu die Threema-Gruppe. – Im Januar-Februar haben einige Freunde vorgeschlagen, zu Threema zu wechseln. Es sah so aus, als würden viele mit umziehen. Stefan Sch. wurde durch einen glücklichen Zufall Admin in der Threema-Gruppe. Aber es wurde deutlich, dass längst nicht alle WhatsApp-User umziehen wollten/ wollen. So haben wir also zwei Gruppen parallel, und niemand weiss so recht wie weiter.

Ich habe mit Stefan Sch telefoniert; wir haben uns darüber amüsiert und gesagt, dass es da nichts zu tun gibt. Wir können und wollen im Bunten Feld keine Beschlüsse fassen, und niemand kann niemand veranlassen, den Messenger zu wechseln.

Ich hab schon mal gesagt, dass ich mich wegen meiner philosophischen Studien zum Taoismus ein wenig zurückziehe. Dort ist ja ein Prinzip das Wu-Wei – das Nicht-Tun. Alles passt also! Es ist alles gut…:-). Siehe auch meinen Eintrag „Erfreuliche Tendenzen“ hier auf dieser Webseite…

Über rolandoblog

I am a philosopher of happiness and laughter Ich bin ein Philosoph des Glücks und des Lachens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: